Gäste in Andrea Fenoglios Restaurant Sissi in Meran

Restaurant Sissi: Andrea Fenoglios lässiges Sternelokal im Herzen von Meran

Wie viel Wandel braucht ein Restaurant? Und wie viel Beständigkeit ist gut für eine von Sternen gekrönte Küche? Wenn man das Restaurant Sissi in Meran über einen längeren Zeitraum immer wieder besucht, kann man beides herausfinden. Ich habe es getan.

Das Paar am Nebentisch scherzt. „Jetzt müssen wir anständig sein“, sagt der Mann. Sie lächelt. Meinem Wunsch, sich im Restaurant Sissi Meran fotografieren zu lassen, kommen die beiden gerne nach. Sie lachen und plaudern. Die gute Laune überträgt sich auf andere Gäste. Zum Beispiel auf das junge Paar am Tisch hinter mir, das einer Empfehlung gefolgt ist. Bald schwirren die Sätze hin und her. Von der ehrfürchtigen Atmosphäre, die manche preisgekrönte Restaurants zu Orten der Stille macht, ist im Sissi nichts zu spüren. Und überhaupt blicke ich an diesem Abend in viele fröhliche Gesichter. 

Restaurant Sissi Meran
Restaurant Sissi Meran – Gaststube

Restaurant Sissi: Tolles Team statt One-Man-Show

Da ist Ariana vom Service, die mich mit Wasser, Südtiroler Kettmaier Brut und einem hervorragenden Pasqua Hey French aus dem Veneto versorgt. Da ist der junge Mann, dessen Namen ich leider vergessen habe, der mir aber jedes Gericht erklärt, Fragen beantwortet und sich bemüht, alle Wünsche ein wenig früher zu erkennen, als die Gäste sie äußern.

Später lerne ich Jona kennen, einen der Köche. Zuerst serviert er die Ponzu-Sauce zu meinem Lieblingsgericht aus Lauch und Norialgen. Später tauschen wir uns lange und begeistert über unsere Reisen nach Japan aus. 

Und der Chef? Andrea Fenoglio hilft hier und da. Er schlägt Menüs vor, berät und plaudert mit den Gästen. Nach all den Jahren – es ist mein dritter Besuch seit 2014 – hat sich im Restaurant Sissi erfreulich wenig verändert.

Ein Piemonteser in Meran: Andrea Fenoglio

Die Geschichte beginnt im Jahr 1991. Andrea Fenoglio, Wahl-Meraner, geboren im kulinarisch verwöhnten Piemont, eröffnet mit nur 23 Jahren sein erstes Restaurant Sissi in einem Jugendstilhaus in der Plankenbergstraße. In diese Straße am Südufer der Passer wird er 2016 wieder zurückkehren, denn dann eröffnet er in den Hausnummern 3-5-7 eine Pizzeria unter demselben Namen: 357. 

Doch zurück zum Sissi: 1998 bietet sich die Gelegenheit, am Fuße des Tappeinerwegs, direkt gegenüber der landesfürstlichen Burg, ein Restaurant zu eröffnen. Andrea Fenoglio erkennt die Chance. Und zieht mit seinem bereits bestehenden Restaurant Sissi an die Adresse, an der es heute noch zu finden ist. Äußerlich bescheiden, in einem hellen Gelbton gestrichen, eröffnet sich im Inneren des Lokals durch die großen Fenster ein schöner Blick auf einen besonderen Meraner Platz. 

Individuell und unverwechselbar: Die Gaststube im Sissi Meran

So tickt das Sissi Team: Liebe zum Handwerk, die Kunst der Einfachheit, keine Dresscodes.

Nach einem Séparée im Eingangsbereich, dem Tisch Nr. 11, betritt man den Gastraum. Weiß eingedeckte Tische für 2, 4 oder mehr Personen wechseln sich ab. In der Mitte stehen Weinflaschen und ein Blumengesteck, an der Wand ein antiker Gläserschrank. Jugendstilleuchten tauchen den Raum in ein warmes, gemütliches Licht. 

Mag sein, dass sich in den zehn Jahren, seit ich das erste Mal hierherkam, etwas verändert hat. Vielleicht aber auch nicht. Das Sissi hat es geschafft, über einen langen Zeitraum unverkennbar zu bleiben. Eine gemütliche Atmosphäre zu bewahren, ohne antiquiert zu wirken. Ein zweites Wohnzimmer, ein Ort, an den man gerne zurückkehrt.

Behutsamer Wandel: Das Besondere der Sissi-Küche

Wer jetzt Stillstand vermutet, liegt falsch. Denn damit hätten Andrea Fenoglio und sein Team ihren 2009 erstmals erkochten und bis heute Jahr für Jahr bestätigten Stern im Guide Michelin wohl kaum halten können. Der Wandel vollzieht sich im Verborgenen. Zum Beispiel jedes Jahr zwischen Oktober und Februar, wenn im Sissi die Vorbereitungen für das neue Settepiatti-Menü laufen. Das siebengängige Menü ist so raffiniert konzipiert, dass es die ganze Saison über unverändert serviert werden kann.

Ich entscheide mich dafür. Zwei bis drei Stunden lang lasse ich mich verwöhnen, von der Begrüßung aus der Küche, die nach wie vor aus einer raffinierten flüssigen Pizza besteht, über Lachsforellentatar, Pasta und Rehrücken bis hin zum Dessert aus Rote-Bete-Merrettich-Eis mit Apfelcrumble.

Am Nebentisch gibt es ein vegetarisches Menü, und die beiden Senioren haben sich einzelne Gänge aus der klassischen Speisekarte ausgesucht. Es sei schwierig, diese zu ändern, erklärt mir Andrea. Viele Gäste, die immer wieder ins Sissi kommen, haben ihre Favoriten entdeckt. Und so ist auch bei den Gerichten im Sissi eine gewisse Konstanz gefragt. 

Ariana und Jona begleiten mich zur Tür. Auch Andrea verabschiedet sich. Das war noch lange nicht mein letzter Besuch. 

Kurz und knapp: Restaurant Sissi  – Andrea Fenoglio

icon location e1689696839351

Restaurant Sissi 

Via G, Galilei 44 – I-39012 Meran (BZ)
Tel. +39 0473 231062
Link zu Google Maps

icon gedeck e1689696892246

Menü SETTEPIATTI 5.0: 7 Gänge, nicht von der Speisekarte. 125 €

Menü CINQUEPIATTI: 5 Gänge, saisonal inspriert. 115 €

À La Carte Menü: 3-Gänge plus Dessert – Freie Wahl. 105 €

short experience – Auswahl von der Karte

icon tipp e1689696913490

1 Stern Guide Michelin

Casual Dining

Vegetarische Gerichte sind möglich

Große Auswahl an Weinen

Sissi – Settepiatti 5.0 – Menü 2024

Giovanna / doppelt gerollt, eine Art Bauchspeck, der wie Schinken geräuchert wird. Giovanna kommt aus Piacenza. Dazu gibt es Cracker aus Reismehl – einmal gelb gefärbt mit Kurkuma und einmal dunkel gefärbt mit Tintenfischtinte.

Fingeraubergine mit grünem Curry, Walnüssen und knusprigem Reiskrokant

Lachsforellentatar in Kaffeemarinade Knoblauchmayonnaise – serviert mit Vermouth-Sauce

Orzotto mit süßem und scharfem Paprika, Minze, Sardellen und Schweinefleisch-Popcorn

Rote Garnelen à la Thermidor mit Spiralotti Pasta Felicetti – Thermidor mit Parmesan und Eigelb geschlagen

Lauchmosaik mit Nori-Algen, Kartoffelpüree und Ponzu-Sauce

Rehrücken mit Pistazienkruste und Knollensellerie

Pre-Dessert
Eiswaffel gefüllt mit Vinschgauer Marillenmarmelade und Rosmarin Ganache

Dessert
Rote-Bete-Merretticheis, Mandelcrumble und karamellisierter Apfelschaum mit einem Schuss Amaretto

Hinweis: Auf den folgenden Fotos sind Gerichte aus unterschiedlichen Jahren.

Schönste Zeit  Hotel-Tipp

Andrea Fenoglio und seine Frau Katalina Huff sind seit 2024 auch Gastgeber in den Steinach Townhouse Meran. Acht individuell eingerichtete Suiten bieten Meran-Besucherinnen die perfekte Basis, die Stadt mit all ihren grünen und genussvollen Ecken ausgieblig zu entdecken. Zum Restaurant Sissi läuft man in wenigen Minuten gemütlich durch die Meraner Lauben.

Steinach Townhouse Meran, Hallergasse 21, 39012 Meran – Google Maps

Offenlegung: Ich habe das Restaurant Sissi 2019 auf Einladung der IDM Südtirol besucht. 2024 im Rahmen einer individuellen Recherche in Kooperation mit der Kurverwaltung Meran.

Teile diesen Beitrag
Charis

4 Kommentare zu “Restaurant Sissi: Andrea Fenoglios lässiges Sternelokal im Herzen von Meran

  1. Eine sehr schönes Ambiente mit sehr köstlichen Gerichten. Was ich auf jeden Fall empfehlen kann wenn man Urlaub in Südtirol macht :)

  2. Das ist ein sehr schön geschriebener Bericht, der Appetit macht. Ich kannte das Restaurant noch nicht, werde es nun aber bestimmt einmal im Urlaub einplanen.

    lg aus dem Meraner Land

  3. Als wir letztes Jahr Urlaub in St. Martin im Passeiertal Urlaub gemacht haben, haben wir auch einen Tagesausflug nach Meran gemacht. Wir haben uns zuvor im Internet schlau gemacht, welches Restaurant denn einen guten Ruf hat und sind dann auch beim Sissi gelanden und es war wirklich toll! Absolut empfehlenswert!

  4. Ein toller Bericht, der Lust macht, das Restaurant einmal zu besuchen. Zufällig sind wir Anfang November nur ein paar Kilometer von Meran entfernt und haben vielleicht die Gelegenheit zu einem Besuch. Und der Riesling vom Schloss Juval ist wirklich klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.