Franziska Lipp - Die Großglockner Hochalpenstraße anders erleben

Buchtipp | Die Großglockner Hochalpenstraße anders erleben

Die Großglockner Hochalpenstraße gehört zu den schönsten Panoramastraßen der Alpen. In verschiedenen Berichten habe ich bereits Bilder davon gezeigt. Auch eine Wanderung in dieser schönen Bergwelt wurde bereits beschrieben.

Nun hat Autorin Franziska Lipp, die in der Region lebt, ein Büchlein zum Thema herausgegeben: Die Großglockner Hochalpenstraße anders erleben. Das kleine, fest gebundene Buch (12x15cm) möchte ich Euch hier vorstellen.

Wanderstock Heiligenblut

Drei Kapitel über die spektakuläre Straße

Das 64 Seiten starke Buch schenkt dem Leser einen kleinen Überblick über die fast einhundertjährige Geschichte der spektakulären Alpenüberquerung. 1930 begann man mit dem Bau der Straße, die am 3. August 1935 feierlich eröffnet wurde. Wie der Bau der Straße vonstatten ging, wer ihn initiierte, wieviele Steine die Großglockner Hochalpenstraße säumen – all solche Fakten verrät Franziska Lipp in ihrem kleinen Buch. Auch wie lange die erste Tour zwischen Ferleiten und Heiligenblut gedauert hat. Was schätzt Ihr?

Franziska Lipp - Die Großglockner Hochalpenstraße anders erleben

Dem Herrgott ganz nah

Kapitel 2 widmet sich den Menschen, die die Region immer wieder passiert haben. Von frühzeitlichen Funden, die belegen, dass sich am Hochtor auf 2.504m üM ein keltisch- römisches Heiligtum befand, über die Glockner-Wallfahrt bis zu einem Gipfelkreuz für die Kaiserin Sissi – Die Geschichten rund um die Großglockner Hochalpenstraße sind mindestens ebenso spannend wir ihr Bau.

Und natürlich darf ein drittes Kapitel nicht fehlen, in dem der Leser einiges über die Pasterze-  den größten Gletscher der Ostalpen, über Flora und Fauna rund um den Alpenpass erfährt. Denn die Großglockner Hochalpenstraße führt direkt ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern. Eine Gebirgslandschaft, die den höchsten Berg Österreichs einschließt und die nicht nur rauh, sondern vor allem malerisch schön ist.

Was haben Bär, Katze und Affe gemeinsam?

Man fragt sich, was das mit den Alpen zu tun hat. Franziska verrät es in ihrem Buch.
Ich kann die Lektüre ganz besonders für eine Ferienreise in die Region wärmstens empfehlen!

Extra Lesetipp  >>> Ein Interview mit Franziska Lipp

Die Großglockner Hochalpenstraße anders erleben

Franziska Lipp
Gebundene Ausgabe,  64 Seiten
Servus Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3710400988
ISBN-13: 978-3710400988
11,3 x 1,5 x 15,2 cm

Charis
Follow me
  1. Charis

    Die Bücher sind verlost. Danke fürs mitmachen!
    Glückwunsch an Jörg (Berchtesgadener Bergwelt) und Karina (Großglockner Hochalpenstraße)!

  2. Avatar

    Hallo, Charis. Ich bin durch einen Tipp auf diesen schönen Blog gestoßen, und bin gleich begeistert . Da auch ich ein Fan der Berge bin, obwohl ich so weit im Norden wohne, würde ich mich besonders über das Buch „„Die Großglockner Hochalpenstraße anders erleben“ freuen.
    Viel Erfolg weiterhin mit deinem Blog und viele Grüße Anne

  3. Avatar

    Ich liebe die Berchtesgadener Bergwelt, doch ich will nicht gierig erscheinen. Wenn ich gewinne, gerne das Buch von der Großglockner Hochstraße. Das Buch macht mich durch deine Beschreibung und Fotos sehr neugierig. Vor allem sieht es nach einem sehr schön gestalteten Buch aus. Und das mag ich.

  4. Avatar

    Hallo Charis,
    ein sehr schöner Beitrag wie ich finde. Für das Gewinnspiel würde ich mich für „Die Großglockner Hochalpenstraße anders erleben“ entscheiden. Ich war noch nie dort und wäre für die nächste Alpenreise sehr interessant.
    Grüße
    Oliver Huber

  5. Avatar
    Wolfgang Scholze

    Hi Charis, ich hätte gern beide Bücher, denn beide Themen sind sehr interessant für mich. An beiden Stellen hatte ich schon meine Erlebnisse. Die Hochalpenstraße habe ich bis zum Fuscher Törl mit dem Rad erklommen und über den Watzmann bin ich zu Fuß. Das alles als Flachländer aus Cuxhaven
    Ich würde auch nur eins nehmen :)
    „Die Berchtesgadener Bergwelt erleben“.

  6. Avatar
    Susanne

    Eine tolle Aktion! Das Berchtesgadener Land. Mein Wahlheimat. Gerne erfahre ich noch mehr. LG Susanne

  7. Avatar
    Karina

    Bitte schick mir das Buch über die Panoramastraße. Wir fahren im Sommer dort lang. Es wäre so genau richtig!

  8. Avatar

    Ich nehme das Buch, was der andere Gewinner nicht bekommt. Mir gefallen beide. :-)

  9. Avatar
    Tanja Müller

    Ich möchte das Buch über die Großglocknerstraße gewinnen. Liebe Grüße, Tanja

  10. Avatar
    Bianca

    Hallo :)
    Als Kind war ich mit meinen Eltern sehr oft am Großglockner, aber das fühlt sich an als wäre es schon eine Ewigkeit her. Ich würde gerne das Großglockner Buch gewinnen, um ein bisschen in Erinnerungen zu schwelgen. Schon von deinen Bildern hab ich Lust bekommen, da mal wieder hinzufahren.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Bianca

  11. Avatar
    Stefan

    Ich möchte auch gern teilnehmen und das Buch „Die Berchtesgadener Bergwelt erleben“ gewinnen.

  12. Avatar

    Hallo Charis,
    oh toll, das Buch sieht schön aus, eine gute Wahl für den Welttag! Die Gloßglocknerstraße haben wir auch noch auf unserer Liste, bisher habe ich es nur bis Fusch geschafft.
    Ich erinnere mich noch gut an Deinen BEricht über die Schneeräumung. Diese blauen Schneefräsen sehen schon urtümlich aus. Letztens war sogar ein Bericht im Fernseen darüber. War es ServusTV? Ich bin mir nicht sicher.
    Viele Grüße,
    Uli

  13. Avatar

    Hallo Charis, ich finde es toll, dass Du Dich an der Aktion beteiligst. Sollte ich gewinnen, würde ich mich über das Buch „die Berchtesgadener Bergwelt erleben“ sehr freuen. Liebe Grüße, Jörg

Kommentare sind geschlossen.