Blick - Biwak am Millstätter See

Ich seh den Sternenhimmel… Biwaks am Millstätter See

Kärnten. Millstätter See. Der Traum von einem Haus am See, wer träumt ihn nicht? Morgens verschlafen aus den Kissen blinzeln, während sich das Licht hunderttausendfach in den Miniwellen auf dem Wasser bricht. Auf einen grünen Hügel barfuß das morgennasse Gras taufrisch unter den Sohlen spüren und der See lockt bereits zum Bade?

Am Millstätter See in Kärnten können sich Paare seit dieser Saison den Traum für einige Stunden erfüllen: sieben neu errichtete Holz-Biwakhäuser warten direkt am Wasser oder an verwunschenen Orten auf einen Besuch. Mit dem Nötigsten ausgestattet, gebaut mit großen Fenstern im Dach, die den Blick auf die Sterne freigeben, kann man hier eine romantische Nacht zu zweit verbringen. Bei meinem letzten Besuch in Kärnten, habe ich eines der Häuser auf der Durchreise kurz besucht.

Millstätter See
Der Millstätter See in Kärnten.

Glück am Wasser: der Schilf-Biwak am Millstätter See

Das kleine Glück ist schnell erklärt: die Biwaks liegen dort, wo sich See und Berge berühren. Jedes Biwak liegt in unmittelbarer Nähe zum Millstätter See, am Ufer, auf Almen und eines nah an einem Campingplatz. Jede Hütte ist aus heimischen Hölzern in Lärche und wertvoller Zirbe errichtet. Wer die Biwaks betritt, dem strömt sofort dieser wunderbare Geruch des Holzes entgegen.

Ein Raum, geschätzt um die 5 Meter lang und 4 m breit, ausgestattet mit einem großen Bett und zwei fellbestückten Vitra-Stühlen bietet einen gemütlichen Rückzugsort für Paare, die hier die wunderbare Aussicht durch eine riesige Panoramafront und großzügige Fenster im Dach genießen können. Im hinteren Bereich des kleinen Holzhauses befindet sich ein minimalistischer Sanitärbereich. Eine kleine Campingtoilette und ein Waschbecken sorgen dafür, dass niemand in den Wald muss.

Da jedes Biwak in Kooperation mit einem Millstätter Hotel- und Bewirtungsbetrieb eröffnet wurde, kümmern sich diese Gastgeber natürlich auch um die passende Kulinarik. Für den Abend wird den Gästen (fast immer sind es Paare) ein gefüllter Gourmet-Picknickkorb bereitgestellt. Den können die Biwak-Bewohner dann je nach Wetterlage, Laune und Temperaturen auf der Terrasse vor dem Biwak oder im Haus leeren. Am Morgen ist die Wahl zwischen einem weiteren Frühstückskorb oder dem Frühstück im Hotel zu treffen, dass (das muss man dazu sagen) allerdings bis zu 2 km entfernt liegen kann.

Wohlfühlmomente und bleibende Erinnerungen

Die Biwaks unter den Sternen, auch „Rifugio sotto le stelle“ genannt, wurden im Sommer 2017 fertiggestellt und sind vom Szenographen Roger Aeschbach konzipiert. Der Schweizer ist spezialisiert auf Museen und touristische Konzepte, in denen es darum geht, den Besuchern einen Gesamteindruck zu verschaffen. Architektur, visuelle Eindrücke, das „in Szene setzen einer Geschichte“ soll dem Gast Wohlfühlmomente verschaffen und für bleibende Erinnerungen sorgen. Wie gut das funktioniert, muss wohl jeder für sich selber testen.

Das Biwak unter den Sternen ist Teil eines touristischen Gesamtkonzeptes, in dem es darum geht Paaren mehr Zeit füreinander zu ermöglichen. Inszenierte Wanderwege, die dem Thema Liebe gewidmet sind, romantisches Buchtenwandern mit Ruderbooten auf dem See oder ein exklusives Dinner für zwei auf einer Insel im Millstätter See bieten Alternativen.

Die Chance, sich in dem Biwak liebevoll aufeinander zu konzentrieren, unaufgeregt, ohne wenige Möglichkeiten abgelenkt zu sein, ist groß. Kein Fernseher, kein WLAN, nur die Sterne, die Weite und die Möglichkeit sich selbst zu unterhalten: einen Versuch wäre es wert.

Blick - Biwak am Millstätter See
Blick aus dem Biwak auf den Millstätter See

Biwak unter den Sternen – Rifugio sotto le Stelle

→ Garten / giardino (4*-Hotel Moderhof, Seeboden)
→ Quelle / sorgente (4*-Hotel Alexanderhof, Millstatt)
→ Sonnenuntergang / tramonto (4*-Hotel Postillion am See, Millstatt)
→ Schilf / canna palustre (Fotos!) (3*-Hotel zur Post, Döbriach)
→ Freiheit / libertà (Camping Pesentheim)
→ Goldeck / la montagna (Spittal)

Preise ab 120 € / Person
Buchbar von April bis Oktober je nach Witterung
Mehr Infos www.biwaks.millstaettersee.com

Biwak unter Sternen
Vom Land aus wirkt das Biwak recht unscheinbar, wie eine kleine Holzhütte.

Teile diesen Beitrag
Charis
Follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.