Kaffeekipferl – Rezept und Foto Janett Platino

Janett Platino: Rezept für köstliche Kaffeekipferl

Wenn in Südtirol die Wandersaison beendet ist, der Garten auf seinen Winterschlaf vorbereitet, ist es Zeit die Weihnachtszeit vorzubereiten. Festes Ritual im Restaurant Onkel Taa ist das Backen vieler verschiedener Kekse, die dann in bunten Dosen auf Freunde und Gäste des Restaurants warten. Ein Rezept aus meiner Weihnachtsbäckerei verrate ich hier: die Kaffeekipferl.

Das besondere an den Kaffeekipferln sind die Kaffeebohnen, die fein zerstossen mit Butter, Mehl und den anderen Zutaten gemischt werden. Es lohnt sich einen großen Steinmörser zu benutzen und die Bohnen mit etwas Geduld sehr schön fein zu zermahlen. Für die Schoko-Kaffeebohnen empfehle ich unbedingt eine dunkle Sorte mit einem hohen Kakaoanteil.

Da in diesem Rezept nur der Dotter vom Ei verwendet wird, lohnt es sich parallel ein Rezept mit Eiklar auszuprobieren. Leckere Kokosbusserl wären eine Möglichkeit… 

Rezept für Kaffeekipferl „à la Janett Platino“

Zutaten (Für ca. 70 Stück)

1 EL Kaffeebohnen
190 g weiche Butter
270 g Mehl
70 g Staubzucker
50 gKakaopulver
1 Prise Salz
1 Dotter
1 TL gemahlener Kardamon
weiße Kuvertüre
ca. 70 Schoko-Kaffeebohnen zum Dekorieren

Zubereitung

Die Kaffeebohnen sehr fein im Mörser zerstoßen.

Butter mit Mehl, Zucker, Kakaopulver, Salz, Ei-Dotter, Kardamon und dem Kaffeepulver zu einem glatten geschmeidigen Teig verarbeiten. – In Klarsichtfolie gewickelt für mindestens drei Stunden kalt stellen.

Teig vierteln. Jedes Stück zu einer Rolle (ca. 35 cm lang) formen. Jede Rolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese zu Kipferln formen.

Kaffeekipferl auf zwei mit Backpapier ausgelegtem Blechen bei 180 °C etwa 10 bis 12 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen; auskühlen lassen.

Helle Kuvertüre im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen; etwas abkühlen lassen.

Kipferlspitzen in die Kuvertüre tauchen, auf einem Gitter abtropfen. – Bevor die Kuvertüre fest zu werden beginnt, jedes Kipferl mit einer Schoko-Kaffeebohne verzieren.

Wenn Dir das Rezept gefällt und Du gern mehr über uns erfahren willst, besuche uns gern in unserem Restaurant in Bad Egart.

Restaurant Onkel Taa – Bahnhofstraße 17 – I 39020 Töll (Gemeinde Partschins)

Mehr Inspirationen zum Backen

Orangenzesten on top: Rezept für Frucht-Kokosbusserl nach Janett Platino (Restaurant Onkel Taa)

 

Teile diesen Beitrag
Janett Platino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.