Herbst in Kaltern - Südtirol

Wohin in…? – Tipps für die schönste Zeit an der Südtiroler Weinstraße

Von Weinreben flankierte Wege, herrschaftliche Güter, stilvolle Herbergen: Südtirols Weinstraße ist ein Paradies für jeden der gern gut isst, trinkt und gleichzeitig ein Faible für Architektur, Design und Natur hegt. Immer wieder habe ich mich in der Region umgesehen und Tipps für die sechzehn Ortschaften, die sich zur „Südtiroler Weinstraße" zusammengeschlossen haben, gesammelt.

Ich stelle Restaurants, Unterkünfte und Museen vor und den einen oder anderen Blick rechts und links des Weges. Ergänzende Empfehlungen sind jederzeit willkommen!

Orte an der Südtiroler Weinstraße

Adrian, Auer, Bozen, Branzoll, Eppan, Kaltern, Kurtatsch, Kurtinig, Magreid, Montan, Mals, Neumarkt, Platten, Salurn, Terran, Tramin

Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen

• Hotel Greif – Bozen – Modernes Stadthotel im Zentrum von Bozen. Jedes Zimmer ist unterschiedlich gestaltet.


• Ferienwohnung Gius la Diffusa – Sehr schicke Ferienappartements im Stadtzentrum von Kaltern mit der Möglichkeit im Gius La Residenza zu frühstücken


• Hochbrunnerhof Terlan – Roter Hahn-Bauernhof mit eigener Landwirtschaft (Apfelanbau). Mehrere Appartements mit Pool.


• Ansitz Romani – Individuell eingerichtete Ferienappartements in einem historischen Gebäude von Tramin. Unbedingt auch das Restaurant besuchen! Ansitz Romani

Mehr Tipps unter „Hoteltipps für Südtirol“

Restaurants

• Buschenschank Oberlegar – Aussichtsreicher Buschenschank oberhalb von Terlan. Hier schmecken Spargel und Speck besonders gut.

Kellereien

Natürlich ist diese Region ohne ihre Kellereien nicht vorstellbar. Viele von Ihnen sind allein wegen Ihrer ungewöhnlichen Architektur sehenswert. Überall kann der Wein verkostet werden. Teilweise ist der Verkauf freundlicher, teilweise etwas überlastet. Das muss jeder für sich probieren. Wir haben gute und weniger schöne Erfahrungen gemacht. Eins steht allerdings fest: Der Südtiroler Wein ist jede Mühe wert. ;) 

Kellerei Kurtatsch – Diese Kellerei hat erst vor kurzem einen Neubau erhalten. Großzügig, modern, viel Holz, Glas und eine traumhafte Aussicht. Diese Kellerei hat mir besonders gut gefallen.

Baukunst als Geburtstagsgeschenk – 120 Jahre Kellerei Kurtatsch

Weinstraße 23, 39040 Kurtatsch – → kellerei-kurtatsch.it

• Kellerei Tramin – Vom grünen, weithin sichtbarem Gebäude der Kellerei Tramin hat man einen fantastischen Ausblick über die Weinreben und Apfelplantagen bis zum Kalterer See.
Weinstraße 144, 39040 Tramin (BZ) – → cantinatramin.it

Shoppingtipps für die Region

• Shoppingtipps für Bozen


• PUR Südtirol – in Bozen, Meran und Lana gibt es PUR Südtirol. In diesen Geschäften bekommt Ihr ausgewählte Produkte aus der Region, Wein, Molkereiprodukte, Speck und vieles mehr. Außerdem kann man hier sehr gut eine Kleinigkeit essen oder sich einen Snack für unterwegs holen.

Sehenswürdigkeiten und Museen

MMM Firmian, Schloss Sigmundskron –Das südlich von Bozen gelegene Museum von Reinhold Messner widmet sich der Auseinandersetzung von Mensch und Berg


Kaltern Haus Pach – Eine Kuriosität hat das Haus Pach im Ortskern von Kaltern zu bieten: die Familie Pach von Hansenheim betrieb darin lange Zeit ein Gasthaus. Weil Hausherr Ignaz von Pach jedoch aus dem Kontor nicht auf die Kirchturmuhr schauen konnte, erwarb er von seinem Hausnachbarn das Recht einen Teil der Hausecke zu entfernen. Die so entstandene Sichtflucht zur Kirchturmuhr ist noch heute zu bestaunen. → Maria von Buolplatz, 4, 39052 Kaltern

Literatur über die Südtiroler Weinstraße

WeinBau – Südtiroler Wein und Architektur von Andreas Gottlieb Hempel


Schauplätze der Architektur in Südtirol – Architekturführer von David Callas


Südtiroler Weinstraße

→ www.suedtiroler-weinstrasse.it

Teile diesen Beitrag
Charis
Follow me
  1. Diese Tipps kann ich sehr gut gebrauchen für meinen Urlaub in Natz Schabs nächsten Monat. Also vielen Dank dafür :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.