Gasthof Saalerwirt

Die besten Tipps für Bruneck und Umgebung mit Kronplatz, Tauferer Tal, Ahrntal, Gadertal und Gsiesertal

Der über allem thronende Kronplatz ist im Winter eins der beliebtesten und größten Skigebiete Südtirols. Im Sommer kann man fantastisch wandern. Die umliegenden Täler ergänzen das Angebot an Sport-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten auf ihre Weise: so ist allein das Ahrntal von sagenhaften 80 Dreitausendern umgeben.

Wie oft ich das Pustertal durchquerte, ohne in Bruneck zu halten: schwer zu sagen. Sicher ist jedoch, dass ich die im Mittelalter gegründete Stadt lange Zeit unterschätzte. Durch den Handel venezianischer Kaufleute geprägt, erlangte Bruneck im 14./15. Jahrhundert erste Berühmtheit und entwickelte sich durch die strategisch günstige Lage im Tal mehr und mehr zum Herz der Region.

Diese Zusammenfassung enthält persönliche Tipps für die Region und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Ausdrücklich weise ich darauf hin: es gibt unendlich viele Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Ich stelle vor, was ich selber kennengelernt habe.

Region
Täler und Orte
Trentino Südtirol
Bruneck, Kronplatz, Tauferer Tal, Ahrntal, Gsiesertal, Gadertal, Antholzertal, Kiens, Olang
Pustertal bei Bruneck
Pustertal bei Bruneck

Anreise nach Bruneck und ins Pustertal

• Mit dem Pkw
Von Norden über die Brennerautobahn bis kurz vor Brixen. Dort Abfahrt auf die SS49, die das ganze Pustertal durchquert. Wer aus Österreich kommt reist über Osttirol ein. Grenzübergang kurz hinter Sillian auch über die SS49.

• Mit dem Flugzeug
Mögliche Flughäfen sind München, Innsbruck, Verona. Von dort gibt es Transfermöglichkeiten mit Bussen. Von Innsbruck nach Südtirol kann man ansonsten auch sehr gut mit dem Zug weiterreisen.

• Mit der Bahn
Die Anreise mit dem Zug nach Südtirol ist bequem und landschaftlich reizvoll. Mit der Pustertalbahn ist man auch im Tal recht gut unterwegs. Unbedingt erforderlich: etwas mehr Zeit und guter Wille.  Interessant: → Mobilcard Südtirol

Einen umfassenden Überblick über alle → Anreisemöglichkeiten nach Südtirol und ins Pustertal findet man auf Südtirol.info

GASTGEBER – Hotels und Unterkünfte

Bühelwirt / Ahrntal. Mein persönlicher Favorit im Ahrntal. Das familiengeführte Haus wurde vom Südtiroler Architekturbüro Pedevilla durch einen modernen Anbau ergänzt. Aus meiner Sicht das perfekte Hotel für einen Wanderurlaub.
→ Wanderhotel Bühelwirt – Südtiroler Architekturjuwel inmitten von Dreitausendern 

La Pedevilla / Gadertal.  Ferien beim Architekten. Das Haus liegt direkt neben dem Privathaus des Architekten und bietet neben dem modern und komplett eingerichteten Ferienhaus mit zwei separaten Schlafzimmern vor allem eine grandiose Aussicht auf die Dolomiten.  → La Pedevilla – Traumferienhaus im Südtiroler Gadertal

Niedermairhof / Bruneck.  Das familiäre Bed & Breakfast-Hotel am Rande von Bruneck wurde mit viel Aufwand vom Bauernhaus zum Hotel mit acht individuell gestalteten Zimmern ausgebaut. In diesem Anwesen mischen sich moderne Architektur und traditionelles Südtirol. Die Wirtsleute bestellen noch die eigenen Äcker. Marmeladen sind hausgemacht. Erfrischende Limonade oder Wein werden auf der grünen Wiese neben Hollerstrauch und Kruzifix genossen. Die Gastgeber wohnen unter dem selben Dach. Authentischer kann man kaum wohnen.
Herzog-Diet-Straße 1, 39031 Bruneck  → Boutique- und Breakfasthotel Niedermairhof

Blaslahof / Gsiesertal. Im Gsiesertal gelegen, ist dies ebenfalls ein Bauernhof, der vom Inhaber durch mehrere Häuser aus Vollholz zum Mini-Feriendorf erweitert wurde.  Mitten in der Natur ist dieser Hof ideal für Familien. Die Gastgeber kochen selber und servieren ein köstliches bodenständiges Frühstück. → Blaslahof Unterstein 7, I- 39030 Gsies

naturApart – Stockerhof / bei Bruneck. Moderne Ferienappartements, die direkt an einen Bauernhof angeschlossen sind. Der Stockerhof liegt am Kronplatz auf knapp 1.000 m Höhe inmitten von Wiesen. Ein schöner Ort für Familien mit Kindern. → naturApart Walchhorn 21, I 39031 Reischach

Museen rund um den Kronplatz und Bruneck

Messner Mountain Museum RIPA / Bruneck. Dieses MMM ist den Bergvölkern der Welt gewidmet und befindet sich im Schloß Bruneck.

Messner Mountain Museum Corones / Kronplatz. Das MMM Corones ist dem traditionellen Alpinismus gewidmet. Es befindet sich in außergewöhnlicher Lage auf dem Gipfel des Kronplatzes. Ausführliche Beschreibung und Bilder → MMM Corones – Reinhold Messners Ort der Stille auf dem Kronplatz

LUMEN – Museum für Bergfotografie / Kronplatz. Dieses außergewöhnliche Museum befindet sich ebenfalls auf dem Kronplatz und wurde in der ehemaligen Seilbahnstation errichtet. Der Architekt Gerhard Mahlknecht ist ebenfalls Südtiroler. Mehr Informationen und Bilder → Museum LUMEN am Kronplatz – Bergfotografie ganz oben erleben

Restaurants 

Restaurant Schöneck. Dem Restaurant von Karl, Mary und Bruder habe ich bereits einen Artikel gewidmet. Lieblingslocation! → Sprinzen, Fisch und Pressknödel – Karl Baumgartners Restaurant Schöneck im Pustertal

AlpiNN auf dem Kronplatz. Norbert Niederkoflers Restaurant mit Aussicht befindet sich oben auf dem Kronplatz und verwöhnt die Gäste mit einer bodenständigen alpinen Küche der Extraklasse. Unbedingt auch einen Blick auf die Weinkarte werfen. Ich empfehle… ALLES ;)  → AlpiNN

Plazores / St.Vigil in Enneberg. Das ehemalige Lehnsgut von 1296 ist Hof, Gastwirtschaft und Pension in einem. Es ist ca. 10 km von Bruneck entfernt. Wirtin Uli ist auf 1.600 m Höhe aufgewachsen und stolz darauf, dass sie mit ihrem Mann den einzigen intakten Bauernhof in St. Vigil in Enneberg bewirtschaftet. Zum Haus gehört ein noch intakter Holzbackofen und ein Stadl. Im Haus wohnen die Wirtsleute. Es gibt zwei Appartements die vermietet werden. Unbedingt das Restaurant besuchen!  → Plazores Via Plazores Straße 14, I 39030 St. Vigil in Enneberg

Saalerwirt.  Gemütliches Südtiroler Gasthaus und Ausflugslokal mit fantastischer Sonnenterasse. Hier sitzt man auch an lauen Sommerabenden wunderbar. Die Küche ist regional. Pressknödel und Schlutzkrapfen stehen beispielsweise auf der Karte.  → Saalerwirt Saalen 4, 39030 St. Lorenzen

Unbedingt probieren - Das schmeckt hier am besten
Pressknödel, Schlutzkrapfen, Südtiroler Speck, Apfelsaft, Wein, ... 
Kurz gesagt: hier schmeckt eigentlich alles :)

Shoppingtipps

Variation Concept Store und Galerie / Bruneck → Shopping in Bruneck – Südtiroler Design im Concept-Store Variatio

Metzgerei K. Bernardi / Bruneck. Die blauen Dosen mit Gulasch und anderen Fleischspezialitäten sind bei uns selten, aber durchaus bekannt. → Bernardi

Horvat Alimentari / Bruneck. Ein Lebensmittelladen wie vor einhundert Jahren <3 → Horvat

Haushaltwaren J.Schönhuber / Bruneck. Geschirr, Küchengeräte und schöne Gläser. Das eigentliche Highlight dieses Geschäftes ist jedoch die riesige Auswahl an Meissner Porzellan im Obergeschoß. Allein dafür ist es sehenswert. → Schönhuber

Unbedingt mitnehmen von hier
Südtiroler Speck oder Würste z.B. von Plazores, Stoffe oder Filz von Moessmer, Gulasch in der Dose 
von Bernardi, Kandierte Früchte von Horvat für die Lebkuchenbäckerei, Getrocknete Pilze
Das Pustertal bei Bruneck
Pustertal bei Bruneck

Werbung



Booking.com

Booking ist ein Affiliate-Link – Buchungen über dieses Tool sichern mir eine kleine Aufwandsentschädigung.

Touristischer Überblick

Mehr Infos zu Bruneck und Umgebung findet man auf der Seite von Südtirol.info
→ suedtirol.info/de/regionen/bruneck-und-umgebung 

Mehr Tipps für die Region

Informationen zum Pustertal auf der Seite SüdSehnSucht von Georg Deflorian

Teile diesen Beitrag
Charis
Follow me
  1. Avatar

    Auch wenn du Shopping und Museen auflistet (und ich zumindest normal auch gern in Museen gehe), ich glaube, in der Region würde ich einfach nur die Landschaft genießen wollen: Wandern, Radeln, Baden, Gucken! Die Ecke ist noch ganz unbekannt für mich, aber deine Bilder machen richtig Lust auf eine Reise in die Ecke Bruneck und Gsiersertal.

  2. Avatar
    Birgit

    Das sind ja viele tolle Tipps.
    Ich kenne Südtirol und das Pustertal tatsächlich weitestgehend nur vom Skifahren im Winter. Da werd ich deinen Beitrag direkt mal abspeichern, für den nächsten Sommertrip nach Südtirol ;-)

    Liebe Grüße
    Birgit

  3. Avatar

    Die Landschaft ist der Wahnsinn, wunderbar. War noch nie in der Ecke bisher, aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Auch das gastronomische Angebot sieht fantastisch aus, da bekomme ich ja glatt Hunger (mitten in der Nacht).

    💜
    Michelle

  4. Avatar

    Liebe Charis,
    Aktuell steht bei uns Südtirol auch noch auf dem Programm für diesen August. Wie hast du die Covid-19 Regelungen erlebt?
    Ich komme gerade aus Italien, wo es wirklich sehr gut funktioniert hat.
    Viele liebe Grüße!
    Marion

    • Charis

      Liebe Marion, aktuell habe ich nur Erfahrungen aus Österreich. Die Tipps zu Südtirol stammen noch aus der Zeit vor Covid 19.
      Ich weiß allerdings von Einheimischen und Kollegen, dass man sehr bemüht ist, dem Gast größtmögliche Sicherheit zu verschaffen. Wie gut das gelingt, werden wir wohl erst im Herbst sehen, wenn sich die Zahlen wieder stabilisieren oder noch einmal steigen.

  5. Avatar

    Liebe Charis,
    ein hübscher Artikel, sehr informativ, wenn ich da bald mal hinreisen sollte ;) Die Katze am Ende fand ich am besten! Und vom AlpINN hat man ja mal einen HAMMER Blick!
    Liebe Grüße
    Lisa

  6. Avatar

    Sieht super aus, und rate Mal, da waren auch wir schon in der Nähe :)
    Ein wirklich herrlicher Platz, bei uns nur leider schon viel zu lange her …

    Lassen dir liebe Grüße da.
    Catrin

  7. Avatar

    Hallo Charis, danke für deinen Bericht. Wunderschöne Landschaften und sehr tolle Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.